TSV Kandern - Abteilung Tischtennis
TSV Kandern - Abteilung Tischtennis

Aktuelles

News Saison 2016/2017

******************************************************************************

„Erste sichert den Klassenerhalt / „Zweite“ steigt ab“

 

Samstag 01.04.2017

Bezirksliga Herren

TSV Kandern I – TTC Schopfheim/Fahrnau = 4:9

Gegen das schon vor der Partie als Meister und Aufsteiger feststehende Team vom TTC Schopfheim/Fahrnau  musste die „Erste“ mit 3 Ersatzspielern antreten. Nach den Doppeln und den ersten Einzelpartien stand es  Erwartungsgemäß schnell 8:1 für die Gäste.  Berthold Mohr, Dirk v. Wichdorff und Harald Karnich konnten danach zwar nochmals auf 4:8 verkürzen, Dirk Brobeck musste sich jedoch dem ehemaligen Kanderner Edgar Fischer geschlagene geben. Herzlichen Glückwunsch an den TTC Schopfheim/Fahrnau zur Meisterschaft. Doch auch die „Erste“ hatte trotz der Niederlage Grund zu feiern. Der Abstiegskonkurrent aus Laufenburg verlor an diesem Abend ebenfalls, sodass der Klassenerhalt der „Ersten“ gesichert war.

Punkte für den TSV Kandern II: B. Mohr/H. Karnich (2), B. Mohr, D. v. Wichdroff, H. Karnich

 

Kreisklasse A Herren

TTC Tiengen-Horheim –  TSV Kandern II = 9:5

Durch die Niederlage im letzten Auswärtsspiel muss die „Zweite“ nun definitiv in B-Klasse absteigen. Zwei Doppelsiege und je ein Einzelsieg von Gerd Bolanz, Jörg Schwarwälder und Erik Müller reichten leider nicht für einen Auswärtserfolg.

Punkte für den TSV Kandern II: J. Schwarzwälder/M. Weichbrodt, G. Bolanz/J. Hartmann, G. Bolanz, J. Schwarzwälder, E. Müller

 

Kreisklasse D Herren

TTC Karsau III – TSV Kandern III = 8:2

Bei der „Dritten“ ist zum Ende der Saison etwas die Luft raus. Vor allem die am Anfang der Saison stark aufspielenden Damen im Team können momentan nicht ihr ganzes Potential abrufen. Gelingt im letzten Saisonspiel am kommenden Samstag nochmals ein Heimsieg, könnte man die Saison zumindest mit einem positiven Spielverhältnis abschließen.

Punkte für den TSV Kandern II: N. Faderl/A. Steinkemper, N. Faderl

 

 

„Erste gerät durch 2 Niederlagen in Abstiegsgefahr“

 

Samstag 18.03.2017

Kreisklasse D Herren

TV Hauingen – TSV Kandern III = 6:4

Ganz knapp mit 6:4 musste sich die „Dritte“ gegen den Tabellenführer aus Hauingen geschlagen geben. Obwohl das Team mit zwei Doppelsiegen in die Partie startete musste man am Schluss anerkennen dass der TV Hauingen, vor allem im hinteren Paarkreuz, überlegen war.

Punkte für den TSV Kandern II: N. Faderl/A. Steinkemper, Ma. Jehle/Mi. Jehle, N. Faderl, A. Steinkemper

 

Bezirksliga Herren

TSV Kandern I – FC Bad Säckingen = 6:9

Mit einem Sieg gegen den direkten Abstiegskonkurrenten hätte man schon 3 Spieltage vor Schluss den Klassenerhalt feiern können. Leider musste das Team krankheitsbedingt auf Dirk v. Wichdorff verzichten. Im Spiel zeigt sich dann wieder einmal das 3 Doppelniederlagen fast nicht aufzuholen sind. In vergangenen Jahren war es oft die Doppelstärke die den Kanderner Teams zu Punktgewinnen verhalf. In dieser Saison  ist dies vor allem bei „Ersten“ nicht der Fall. (Doppelbilanz 13:38)

Trotz der drei Doppelniederlagen kämpfte sich das Team zurück ins Spiel und konnte nach den ersten Einzeln auf 4:5 verkürzen. Durch den zweiten Einzelsieg von Berthold Mohr stand es zwischenzeitlich sogar 5:5. Leider gingen danach jedoch drei Einzel in Folge verloren (5:8). Der zweite Einzelsieg von Harald Karnich brachte das Team zwar nochmals auf 6:8 heran. Da Eric Lang jedoch leider das letzte Einzel verlor musste man sich schlussendlich mit 6:9 geschlagen geben.

Punkte für den TSV Kandern II: B. Mohr (2), H. Karnich (2), D. Scholz, A. Köhler

 

 

Sonntag 19.03.2017

Kreisklasse A Herren

TSV Rümmingen –  TSV Kandern II = 9:7

Beim Gastspiel in Rümmingen zeigte sich schnell das die „Zweite“ die wohl letzte Chance auf den Klassenerhalt nutzen wollte. Durch starke Leistungen in Doppeln und Einzeln ging man sogar mit 6:2 in Führung. Leider wurde danach jedoch nur 1 von 8 Spielen gewonnen sodass beide Mannschaftspunkte leider beim Favorit in Rümmingen blieben. Durch diese Niederlage ist der Abstieg in in B-Klasse wohl nur noch theoretisch zu verhindern

Punkte für den TSV Kandern II: J. Schwarzwälder/M. Weichbrodt, D. Kiefer/E. Müller, D. Kiefer (2), E. Müller, G. Bolanz, M. Weichbrodt

 

Bezirksliga Herren

TTC Hasel – TSV Kandern I = 9:4

Am Sonntagmorgen ging es für die „Erste“ zum Auswärtsspiel nach Hasel. Dan man leider nicht komplett antreten konnte war die Hoffnung auf einen Punktgewinn von Beginn an sehr gering. Gegen den Tabellenzweiten verkaufte sich das Team jedoch sehr gut. Vor allem Berthold Mohr spielte stark auf und konnte beide Einzel im vorderen Paarkreuz gewinnen.

Um den Klassenerhalt zu sichern sollte nun mindestens eins letzten zwei Spielen (gegen Schopfheim/Fahrnau und Schönau-Todtnau) gewonnen werden. Gleichzeitig muss man hoffen das die Konkurrenten (Laufenburg II und Bad Säckingen)  nicht alle ausstehenden Spiele gewinnen.

Punkte für den TSV Kandern II: B. Mohr/H. Karnich, B. Mohr (2), L. Scholz

 

 

„Zweite nur mit einem Punkt aus zwei Spielen“

 

Samstag 11.03.2017

Kreisklasse A Herren

TSV Kandern II – TTC Laufenburg III = 8:8

Gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf gingen zu Beginn erneut alle 3 Dopple verloren. Das Team kämpfte sich aber zurück und konnte die Partie,  durch das an diesem Tag ungeschlagene Trio Jörg Schwarzwälder, Jogi Hartmann und Manfred Weichbrodt, nochmals spannend gestalten. Durch einen Erfolg im Schlussdoppel konnte man  schlussendlich einen glücklichen Punktgewinn feiern, was im Kampf gegen den Abstieg wahrscheinlich zu wenig ist.

Punkte für den TSV Kandern II: J. Hartmann/G. Bolanz, J. Schwarzwälder (2), J. Hartmann (2), M. Weichbrodt (2), G. Bolanz

 

Sonntag 12.03.2017

Kreisklasse A Herren

ESV Weil II –  TSV Kandern II = 9:2

Bei der wohl letzten Chance auf den Klassenerhalt wollte die „Zweite“ gegen den Tabellenletzten aus Weil unbedingt punkten. Leider war die Weiler Reserve an diesem Tag zu stark aufgestellt und konnte klar mit 9:2 siegen. Nun hilft der „Zweiten“ wohl nur noch ein Wunder um den Abstieg vermeiden zu können.

Punkte für den TSV Kandern II: J. Hartmann/G. Bolanz, J. Hartmann

 

 

„Keine Punkte für die Herrenmannschaften“

 

Samstag 04.03.2017

Bezirksliga Herren

TTC Karsau  – TSV Kandern I = 9:4

Mit 9:4 musste sich die erste in Karsau geschlagen geben. Das klare Ergebnis entspricht wohl nicht exakt dem Spielverlauf. Es entwickelte sich von Beginn an eine knappe Partie. Alle Doppel sowie das erste Einzel wurden erst im Entscheidungssatz entschieden (2:2). Danach gewann der TTC Karsau 4 Einzelspiele in Folge, was wohl schon eine kleine Vorentscheidung war (6:2). Ein Einzelsieg von Andreas Köhler, der in dieser Saison noch ungeschlagen ist, unterbrach den Lauf der Karsauer Mannschaft nur kurz, sodass es am Ende leider ein 9:4 Heimsieg zu Buche stand.

Punkte für den TSV Kandern: D.Scholz/A. Köhler, D. Scholz, A. Köhler

 

Kreisklasse A Herren

TSV Kandern II – SV Rickenbach = 3:9

Als Außenseiter ging die „Zweite“ in die Partie gegen den SV Rickenbach. Durch drei Doppelniederlagen zu Beginn war schnell klar, dass es schwer werden würde eine Überraschung zu schaffen. Doch als danach gleich 3 Einzel in Folge sehr klar gewonnen wurden, schien es so als wäre doch ein Punktgewinn möglich. Die Rickenbacher konnten sich jedoch leider steigern und gewannen alle folgenden Einzel.

Punkte für den TSV Kandern II: G. Bolanz, J. Hartmann, M. Weichbrodt

 

„Dritte“ feiert ersten Sieg in der Rückrunde

 

Samstag 18.02.2017

Kreisklasse D Herren

TSV Kandern III –  TTC Lörrach IV = 8:2

Nach 2 Niederlagen in Folge, konnte die „Dritte“ nun wie erwartet den ersten Sieg in der Rückrunde feiern. Gegen den Tabellenletzten aus Lörrach war das Spiel nur zu Beginn spannend. Durch eine Doppelniederlage von Michelle und Manon Jehle sowie einer Einzelniederlage von Andreas Steinkemper stand es zwischenzeitlich 2:2. Danach wurden jedoch 6 Einzel in Folge recht deutlich gewonnen, sodass es schnell 8:2 stand

Punkte für den TSV Kandern III: N. Faderl/A. Steinkemper, N. Faderl (2), Ma.  Jehle (2), Mi. Jehle (2), A. Steinkemper

 

Bezirksliga Herren

TTC Schopfheim/Fahrnau II  – TSV Kandern I = 9:6

Es bestätigte sich wieder einmal, dass es enorm schwierig ist ein Mannschaftsspiel zu gewinnen wenn man gleich zu Beginn alle 3 Doppel verliert und der Gegner somit mit einer 3:0 Führung in die Partie starten kann. Die Einzelspiele waren an diesem Abend sehr ausgeglichen und jedes Team konnte jeweils 6 Einzel gewinnen. Aufgrund der Doppelniederlagen reichten 6 Einzelsiege jedoch leider nicht und man musste sich am Ende mit 9:6 geschlagen geben.

Punkte für den TSV Kandern: D.Scholz (2), D.v. Wichdorff, B. Mohr, E. Lang, L. Scholz

 

Kreisklasse A Herren

TSV Kandern II – TTC Lörrach II= 4:9

Gegen die Reserve des TTC Lörrach schaffte es die „Zweite“ leider nicht die Punkte in Kandern zu behalten. Vielleicht wäre mit etwas mehr Glück im entscheidenden Moment eine kleine Überraschung möglich gewesen. Letztendlich musste man die Überlegenheit der Lörracher jedoch anerkennen. Jetzt muss in der nächsten Spielen unbedingt gepunktet werden, dann klappt es vielleicht doch noch mit dem Klassenerhalt.

Punkte für den TSV Kandern II: G. Bolanz/J. Hartmann, M. Weichbrodt/E. Lang, M. Weichbrodt (2)

 

13.02.2017

 

„Erste feiert wichtige Heimseige“

 

Samstag 04.02.2017

Bezirksliga Herren

TSV Kandern I – TTC Lörrach I  = 9:6

Nachdem es bereits in der Vorrunde gegen  denn TTC Lörrach eng zuging, stellte man sich auch im Rückspiel auf ein spannendes Spiel ein. Die Lörracher starteten etwas besser in die Partie und konnten durch 2 Doppelsiege sowie 2 Einzelsiege mit 4:2 in Führung gehen. Ein umkämpfter Einzelsieg von Dirk von Wichdorff leitete dann jedoch die Wende ein. 4 weitere Siege in Folge sorgten dafür dass die „Erste“ mit 7:4 in Führung ging.  Lucas Scholz und Dirk von Wichdorff mussten anschliessend zwar Ihren Gegnern gratulieren, was jedoch durch 2 klare Siege von Andreas Köhler und Harald Karnich nur noch Ergebniskorrektor war.

Punkte für den TSV Kandern: L. Scholz/D.v. Wichdorff, D.Scholz (2), A. Köhler (2), H. Karnich (2), D.v. Wichdorff, B. Mohr

 

Kreisklasse A Herren

TSV Kandern II – TTC Karsau II= 8:8

Nach der klaren 9:0 Niederlage in der Vorwoche, schaffte es die „Zweite“ dieses Spiel abzuhaken und feierte gegen den TTC Karsau II einen Punktgewinn. Vor allem Jörg Schwarzwälder und Gerd Bolanz waren an diesem Tag in Bestform. Beide gewannen beide Einzel im vorderen Paarkreuz. Gerd Bolanz gewann zusätzlich noch beide Doppel zusammen mit Jogi Hartmann. Durch diesen Punktgewinn konnte der Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz verkürzt werden und man konnte sich zusätzlich ein kleines Polster nach hinten verschaffen.

Punkte für den TSV Kandern II: G. Bolanz/ J. Hartmann (2), G. Bolanz (2), J. Schwarzwälder (2),  J. Hartmann, E. Müller

 

 

Samstag 11.02.2017

Bezirksliga Herren

TSV Kandern I – TTC Laufenburg II  = 9:1

Die „Erste“ bleibt in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen und kann sich im Mittelfeld der Tabelle festsetzen.  Gegen die Reserve vom TTC Laufenburg konnten alle Einzel gewonnen werden. Lediglich das Doppel D. Scholz/A. Köhler musste sich geschlagen geben. Sehr positiv zu erwähnen ist der souveräne Einzel- und Doppelsieg von Ersatzspieler Jogi Hartmann. Wir hoffen dass er seine starke Form halten kann und auch im Abstiegskampf mit der „Zweiten“ diese Leistung an die Platte bringt.

Punkte für den TSV Kandern: B. Mohr/H. Karnich, J. Hartmann/D.v. Wichdorff, B. Mohr (2), D. Scholz, D.v. Wichdorff, A. Köhler, H. Karnich, J. Hartmann

 

 Kreisklasse D Herren 

TSV Kandern III –  TTC Hasel III = 3:7

Ganz im Gegenteil zur „Ersten“ ist das „Mixed-Team“ in der Rückrunde noch nicht richtig in Schwung gekommen. Durch die zweite  3:7 Niederlage in Folge ist man in der Tabelle etwas abgerutscht und im Mittelfeld gelandet. Im Spiel gegen den TTC Hasel III konnten lediglich die Damen Manon Jehle (2 Einzelsiege / 1 Doppelsieg) und Michelle Jehle (Im Doppel mit Manon) punkten. Vor allem die Männer im Team sollten dringend ihre Form finden. Ansonsten müsste man sich vielleicht überlegen in den nächsten Spielen eine dritte Frau aufzustellen. J

Punkte für den TSV Kandern III: Ma. Jehle / Mi. Jehle, Ma.  Jehle (2)

 

30.01.2017

 

„Dirk Weniger wird Vereinsmeister“

 

Samstag 14.01.2017

Kreisklasse D Herren

SV BW Murg II –  TSV Kandern III = 7:3

Wie schon in der Vorrunde, musste sich die „Dritte“ gegen den „Angstgegner“ aus Murg mit 7:3 geschlagen geben

Punkte für den TSV Kandern III: N. Faderl/A. Steinkemper, N. Faderl, A. Steinkemper

 

Bezirksliga Herren

TSV Kandern I – TV Schwörstadt I  = 8:8

Mit einem Punktgewinn gegen das Team vom TV Schwörstadt startete die „Erste“ erfolgreich in die Rückrunde. In der engen und umkämpften Partie wechselte die Führung ständig. Eine geschlossene Mannschafstleistung sowie  jeweils 2 Einzelsiege von Dirk v. Wichdorff und Andreas Köhler sorgten für einen verdienten Punktgewinn.

Punkte für den TSV Kandern: L. Scholz/D.v. Wichdorff, A. Köhler (2), D.v. Wichdorff (2), D. Scholz, L. Scholz, H. Karnich

 

Kreisklasse A Herren

TTC Hasel II–  TSV Kandern II = 9:0

 

Sonntag 15.01.2017

Kanderner Vereinsmeisterschaften

Schüler / Jugend

Unter Aufsicht von Jugendleiter Lucas Scholz kämpften 10 Schüler und 3 Jugendliche um die Titel des Vereinsmeisters.

Bei den Schüler siegte David Jesze vor Daniel Fieger und Liam Strunk

Eine kleine Überraschung gab es bei den Jugendlichen. Der Favorit Eric Lang, erreichte etwas überraschend nur den 2. Platz. Vereinsmeister wurde Erik Müller. Den 2. Platz belegte Dominik Kiefer.

 

Herren

Herren Vereinsmeister 2017 wurde „Gastspieler“ Dirk Weniger. Er  spielt zwar aktuell für den TTV Auggen, ist jedoch noch immer Vereinsmitglied und somit auch startberechtigt. Im „ewigen“ Duell verwies er Dieter Scholz auf den 2. Platz. Dritter wurde Dirk v. Wichdorff.

Im Wettbewerb der Herren B siegte Vorstand Gerd Bolanz vor Eric Lang und Dirk Brodbeck.

Ebenfalls ausgespielt wurde der Doppelwettbewerb.  Dirk Weniger und Dominik Kiefer waren nicht zu schlagen und siegten vor Dirk v. Wichdorff und Harals Karnich

 

 

 

„Vereinsmeisterschaften 2017"

 

12.12.2016

 

„Herren II feiern ersten Saisonsieg"

 

Donnerstag  08.12.2016

Bezirksliga Herren

TSV Kandern I – TTC Karsau I  = 9:5

Nach vier Niederlagen in Folge konnte die „Erste“ gegen den TTC Karsau einen sehr wichtigen 9:5 Heimsieg feiern. Doch vielleicht noch viel wichtiger als der Sieg war die Tatsache, dass Andreas Köhler nach langer Verletzungspause endlich wieder Einsatzfähig war und sofort auch in gewohnter Stärke zum Mannschaftserfolg beitrug.

Durch zwei Doppelsiege zu Beginn und zwei Einzelsiege durch Berthold Mohr und Dieter Scholz konnte man mit 4 zu 1 in Führung gehen.  Diesen Vorsprung konnte das Team bis zum Ende halten und schlussendlich mit 9:5 gewinnen.

Punkte für den TSV Kandern: B. Mohr/H. Karnich, D. Scholz/A. Köhler, B. Mohr (2), H. Karnich (2), D. Scholz,  D.v. Wichdorff, A. Köhler

 

Samstag 10.12.2016

Bezirksliga Herren

TTC Schopfheim-Fahrnau –  TSV Kandern = 9:0

Im letzen Vorrundenspiel musste die „Erste“ beim Tabellenführer antreten. Schnell musste man anerkennen dass das Team aus Schopfheim zu stark war und zu Recht an der Tabellenspitze steht. Nach etwas mehr als 2 Stunden Spielzeit stand ein 0:9 zu buche.

Trotz dieser Niederlage steht die „Erste“ zum Ende der Vorrunde auf dem 6. Tabellenplatz und somit im Mittelfeld. Da der Abstand zum direkten Abstiegsplatz jedoch nur 2 Punkte beträgt ist man jedoch noch längst gesichert.

Punkte für den TSV Kandern: keine

 

Kreisklasse A Herren

TSV Kandern II – ESV Weil II  = 9:3

Endlich gelang auch der „Zweiten“ der erste Saisonsieg. Durch einen klaren 9:3 Heimsieg im letzten Vorrundenspiel konnte man den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze verkürzen und hat somit in der Rückrunde noch alle Chancen den Klassenerhalt zu sichern. Hoffentlich kann die „Zweite“ das Selbstvertrauen aus diesem Sieg über Weihnachten konservieren und in die Rückrunde mitnehmen.

Punkte für den TSV Kandern II: G. Bolanz/J. Hartmann, M. Weichbrodt/N. Faderl, G. Bolanz (2), J. Hartmann (2), M. Weichbrodt (2), D. Kiefer

 

 

 

21.11.2016

 

Herren I erneut mit Niederlage / Herren III bauen Siegesserie aus“

 

Samstag 19.11.2016

Kreisklasse D Herren

TTC Lörrach IV – TSV Kandern III = 1:9

Mit dem 4. Sieg in Folge festigte die „Dritte“ den 2. Tabellenplatz. Beim 9:1 Auswärtssieg in Lörrach verlor lediglich Manon Jehle ein Einzelspiel und gestattete den Lörrachern somit einen Ehrenpunkt. Nun ist alles angerichtet zum Spitzenspiel am 26.11.2016 um 18 Uhr gegen die bisher ungeschlagenen Tabellenführer vom TV Hauingen.

Punkte für den TSV Kandern III: N. Faderl/E. Müller, Ma. Jehle/Mi. Jehle, N. Faderl (2), Mi. Jehle (2), E. Müller (2), Ma. Jehle

 

Bezirksliga Herren

FC Bad Säckingen –  TSV Kandern = 9:5

Durch die 4. Niederlage in Folge  befindet sich die „Erste“ wieder mitten im Abstiegskampf. Lediglich Berthold Mohr zeigt in Säckingen eine starke Leistung und blieb ungeschlagen. Um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren, sollte in den abschließenden zwei Vorrundenspielen mindestens ein Sieg eingespielt werden. Da Mannschaft hat nun knapp 3 Wochen Zeit um sich auf diese zwei Spiele vorzubereiten, da das nächste Spiel erst am 08.12.2016 stattfindet.

Punkte für den TSV Kandern I: B. Mohr/H. Karnich, B. Mohr (2), D. Scholz, D.v. Wichdorff

 

 

Sonntag 20.11.2016

Kreisklasse A Herren

TSV Kandern II – TTC Hasel II  = 1:9

Die „Zweite“ wartet noch immer auf den ersten Saisonsieg. Gegen den Tabellenführer aus Hasel war leider nicht mehr als ein Ehrenpunkt von Dominik Kiefer möglich.

Punkte für den TSV Kandern II: D. Kiefer

 

 

 

05.11.2016

 

„Herren II weiter sieglos / Dritte erneut Nervenstark"

 

Samstag 05.11.2016

 

Kreisklasse A Herren

TSV Kandern II - TTC Tiengen-Horheim = 4:9

Punkte für den TSV Kandern II: G. Bolanz/J. Hartmann, J.Schwarzwälder/M. Weichbrodt, J. Hartmann, M. Weichbrodt

 

Kreisklasse D Herren

TTC Hasel –  TSV Kandern ÍII = 4:6

Punkte für den TSV Kandern III: N. Faderl/A. Steinkemper, Mi. Jehle/Ma. Jehle, N. Faderl , Mi. Jehle, Ma. Jehle (2)

 

 

 

 

18.10.2016

 

„Herren I mit erster Saisonniederlage“

 

Samstag 15.10.2016

 

Bezirksliga Herren

TTC Laufenburg II –  TSV Kandern = 9:4

Etwas überraschend musste die „Erste“ am Wochenende die 1. Saisonniederlage hinnehmen. Da man ohne die Nummer 1 Berthold Mohr antrat, mussten  die Doppel entsprechend umgestellt werden und auch alle Spieler eine Position nach vorne rücken. Nur Lucas Scholz kam an diesem Tag richtig in Schwung und konnte beide Einzel gewinnen.

Punkte für den TSV Kandern I: H. Karnich / M. Weichbrodt, L. Scholz (2), M. Weichbrodt

 

 

 

 

11.10.2016

 

„Herren I und Herren III punkten“

 

Samstag 08.10.2016

Kreisklasse A Herren

TTC Lörrach II –  TSV Kandern II = 9:0

Gegen die Lörracher Reserve war die „Zweite“ leider chancenlos. Durch das schnelle Spielende hatte das Team jedoch danach genügend Zeit die „Erste“ zu unterstützen.

Punkte für den TSV Kandern II: keine

 

Bezirksliga Herren

TTC Lörrach –  TSV Kandern = 8:8

Beim Auswärtsspiel in Lörrach wollte die „Erste“ ihre Siegesserie fortsetzen. Leider begann die Partie alles andere als gut. Alle drei Doppel gingen zu Beginn verloren, sodass man schnell einem 0:3 Rückstand hinterher lief. Durch teilweise überragende Einzelleistungen, vor allem im vorderen Paarkreuz (4 Punkte), konnte man jedoch zwischenzeitlich sogar mit 6:5 in Führung gehen. Vor den letzten zwei Einzelspielen lag dann aber wieder Lörrach mit 7:6 in Front. Eine Aufholjagd von Jörg Schwarzwälder und ein „cooler“ Einzelerfolg von Eric Lang sorgten dann für die erneute Führung (8:7). Leider ging jedoch auch das 4. Doppel an diesem Tag verloren, sodass am Ende eine gerechtes 8:8 auf der Anzeigetafel stand.

Somit ist die „Erste“ in dieser Saison weiterhin ungeschlagen und bleibt im oberen Tabellendrittel.

Punkte für den TSV Kandern I: B. Mohr (2), D. Scholz (2), J. Schwarzwälder (2)  D. v. Wichdorff, E. Lang

 

Kreisklasse D Herren

SV Rickenbach III –  TSV Kandern ÍII = 4:6

Mit einer geschlossen Mannschaftsleistung holte das „Mixed-Team“ den ersten Sieg der laufenden Saison. Mit etwas mehr Nervenstärke in den Entscheidungssätzen, hätte der Sieg durchaus noch höher ausfallen können.

Punkte für den TSV Kandern III: N. Faderl (2), Mi. Jehle (2), Ma. Jehle (2)

 

 

 

 

20.09.2016

 

„Herren I mit erfolgreichem Saisonstart“

 

Samstag 17.09.2016

Kreisklasse A Herren

SV Rickenbach – TSV Kandern II = 9:3

Punkte für den TSV Kandern II: D. Kiefer/E. Müller, J. Hartmann, M. Weichbrodt

 

Sonntag 18.09.2016

Bezirksliga Herren

TSV Kandern  –  TTV Schönau-Todtnau = 9:6

Nach erfolgreichem Abschluss des diesjährigen Budenfestes, startete die „Erste“ etwas verhalten in das erste Saisonspiel. Gleich zu Beginn gingen alle drei Doppel an den Gast aus Schönau-Todtnau. Das Team kam jedoch immer besser in die Partie und konnte viele Knappe Einzelspiele für sich entscheiden.  Vor allem Eric Lang, der Jüngste im Team, zeigte Nervenstärke und gewann beide Einzel im Entscheidungssatz. Sein zweiter Einzelsieg war gleichzeitig auch der 9. Mannschaftspunkt, sodass danach ein erfolgreicher Start in die Spielsaison 2016-2017 gefeiert werden konnte.

Punkte für den TSV Kandern I: B. Mohr (2), H. Karnich (2), E. Lang (2), D. Scholz, D. v. Wichdorff, M. Weichbrodt

 

Kreisklasse D Herren

TSV Kandern ÍII –  SV BW Murg II = 3:7

Punkte für den TSV Kandern III: N. Faderl/A. Steinkemper, A. Steinkemper (2)

 

 

 

 

Kanderner Budenfest

 

Von 10.09.2016 – 12.09.2016 findet das Kanderner Budenfest statt

 

WIr würden uns freuen euch in der Ping-Pong-Stube begrüssen zu dürfen.

 

Budenfest_Preisliste_2016.pdf
PDF-Dokument [29.1 KB]

10.08.2016

 

Samstag 03.09.2016 Sommerwanderung auf das Stockhorn (2190m)

 

Die diesjährige Wanderung führt uns am Samstag, den 3.9.2016, auf das Stockhorn

(2190m ). Wir fahren mit Privatautos (es werden Fahrergemeinschaften gebildet) bis nach Erlenbach im Simmental.

Von dort nehmen wir die Seilbahn bis zur Mittelstation Chrindi (1654m) und wandern in 2 ca. Stunden bis zum Gipfel, der uns einen berauschenden Blick in die Alpen, den Thuner und den Brienzer See bietet. Für weniger Wanderlustige besteht die Möglichkeit, direkt bis zum Gipfel zu fahren.

Die gesamte Wanderzeit beträgt ca. 5 Stunden. Mitzubringen sind Rucksackverpflegung, gute Wanderschuhe und CH-Franken. Einkehrmöglichkeiten bestehen an der Mittelstation, auf dem Gipfel und unterwegs auf einer Alp.

Abfahrt ist um 6.30 Uhr beim Rathaus in Kandern.

Bei schlechtem Wetter wird die Wanderung auf Sonntag, den 4.9.2016 verschoben.

Anmeldungen sind bis Donnerstag, den 1.9.2016, an

Johannes Hartmann, Tel. 07626 / 971656 zu richten.

08.08.2016

 

„Tischtennis-Olympiade beim Kanderner Kinderferienspaß“

 

Um Kindern den Spaß am Tischtennisspielen im Verein zu vermitteln, veranstaltete die Tischtennisabteilung beim diesjährigen Kinderferienprogramm eine Tischtennis-Olympiade.

7 Mädchen sowie 21 Jungen im Alter zwischen 5 und 11 Jahren hatten am Samstag den 30.07.2016 zweieinhalb Stunden lang die Möglichkeit sich an den Tischtennisplatten auszutoben.

Fünf Betreuer unter der Leitung von Organisator Dirk Brodbek und Vorstand Gerd Bolanz vermittelten den Kindern an verschiedenen Stationen Tipps und Tricks im Umgang mit dem Tischtennisschläger. Nach einer kurzen Videovorführung der Profis, konnten die Kinder sowohl gegen die Betreuer als auch gegen den Tischtennis-Roboter ihr Können zeigen.

Während sich danach alle mit Getränken und einer Kleinigkeit zu Essen stärken konnten, zeigten Vorstand Gerd Bolanz und Jugendleiter Lucas Scholz ihnen ein kurzes „Showmatch“.

Im Anschluss  konnte nun jeder nochmals sein Geschick im Umgang mit dem kleinen weißen Ball zeigen. Beim „Torwandschiessen“, „Eimertreffen“ oder „Ball auf dem Schläger balancieren“ merkten die Kinder schnell, dass man nicht immer eine Tischtennisplatte benötigt, um mit Ball und Schläger Spaß zu haben. Da es an diesem Tag nur Gewinner gab, bekamen alles Kinder zum Abschluss noch ein kleines Präsent.

Rundum zufrieden zeigte sich auch das Team der Tischtennisabteilung Kandern und hofft nun das zum Trainingsbeginn am Dienstag den 13.09.2016 um 18:30 Uhr einige Teilnehmer und vielleicht auch neue tischtennisinteressierte Kinder den Weg in die Turnhalle bei der August-Macke-Schule finden.

Weitere Informationen zu Trainingszeiten und Ansprechpartnern sind auch im Internet unter www.tischtennis-kandern.de zu finden.

nächste TERMINE

Di 16.05.2017

Spielerversammlung

 

 

 

Kontakt

Hier finden Sie uns

Melden Sie Sich via unserem Kontaktformular.

 

 

Trainings- / Spiellokal

Sporthalle August-Macke Schule

August-Macke-Strasse 7

79400 Kandern

 

Trainingszeiten in Kandern:

Jugend: Dienstag und Donnerstag, 18:30-20:00

Erwachsene:  Donnerstag, 20:00-22:00

 

Trainingszeiten in Wollbach:

Erwachsene:  Dienstag  20:30-22:00

 

Bei Interesse einfach vorbeikommen und mitspielen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Kandern - Abteilung Tischtennis